Vision

...dass die Menschen das Bewusstsein der bedingungslosen Liebe spüren, speichern und weitertragen können.

Somit wird dem Hass, der Gier nach Mehr, der Angst, zu kurz zu kommen oder nicht angenommen zu werden, keine Angriffsfläche mehr geboten. Wir sind frei und sind bei uns angekommen.
Wir sehen und spüren den wahren Reichtum in uns und um uns.

Spürst du deinen Atem, dein Herz schlagen?
Hörst du die Vögel, das Blätterrauschen?
Riechst du den würzigen Duft des Waldbodens?
Nicht? Dann trete näher.

Unser Ego kommt uns beim Loslassen und Zulassen unserer Gefühle und Intuitionen oft in die Quere. Das Ego fürchtet das Neue, es hält das Wohlbekannte fest. Es lebt lieber in langer Stagnation, ideenloser Langeweile oder  Stress, welcher nicht überdenkt wird und unzufrieden macht. Das Ego des Menschen hält sich nicht dafür, plötzlich Strukturen zu ändern. Der Mechanismus, die Erwartungshaltung von sich und den anderen, der innere und äussere Druck sind oft zu gross und gekoppelt mit dem Ego. Es stumpft uns ab und treibt uns in die Enge. Unsere Verhaltensmuster wiederholen sich. Immer wieder ähnliche Symtome kommen und gehen. Darin können auch Muster von vielen früheren Generationen gespeichert sein.

Ich möchte euch allen Mut machen! Wir können ausbrechen...

...wenn wir zur Ruhe kommen und dann Prioritäten setzen.
...uns nicht ständig ablenken.
...wenn wir das Pferd unseres Lebenskarussells, welches uns hindert,
uns ganzheitlich wahrzunehmen, einmal überdenken oder wechseln.
...wenn wir den Mut haben, dieses „Karussell“ zu verlangsamen, bis es still steht – um dann in der Absichtslosigkeit, befreit von innerem und äusseren Druck, unserer eigenen „Quelle“ folgen zu können.

Wir werden erstaunt sein, welche Lebendigkeit die Ruhe in sich trägt. Ob wir das Karussell von vorher noch brauchen... und wenn ja, welches Tempo das richtige ist... Wie und wo und weshalb wir wieder wann aufsteigen wollen, das können wir nicht lange im Voraus planen. Wir werden immer das Richtige tun, wenn wir uns selber nicht blockieren. Folgen wir dem Fluss unserer Intuition, welche frei ist von Wertungen und Zwängen, werden wir uns bewusst spüren, lieben und achtsam sein, auch mit der Natur.

ALLE Menschen dieser Erde haben die Möglichkeit, einen Wandel in ihrer Lebenssituation einzuleiten. Auf einfache Art und Weise. Weniger ist mehr.

Wenn Du willst, helfe ich dir dabei :-)